Alice Hernqvist Kvintett


Sonntag, 6.5., 14:00, Pommersches Landesmuseum

Melodischer Jazz und Lieder auf Schwedisch in wehmütigen, lyrischen Klanglandschaften, inspiriert von Nordic Jazz sowie klassischer und zeitgenössischer Musik. Das resultiert im Aufbau der Melodien, der Dynamik und dem Interesse für den Kontrapunkt. Die aus Lund stammende Pianistin Alice Hernqvist gründete ihr Quintett an der Musikhochschule Malmö zusammen mit der oft auch wortlos singenden Karin Regnander – Vocals, mit Ellen Pettersson – Trompete, Isa Savbrant – Kontrabass und Mario Ochoa – Schlagzeug.
Nach ihrem Auftritt beim Ystad Sweden Jazz Festival 2017 schrieb Jan Olsson im Skånska Dagbladet: „Mit Sicherheit werden wir noch so einiges mehr von diesem Quintett und seinen Mitgliedern zu hören bekommen. Nicht zuletzt sind Hernqvists persönliche und gut durchgearbeiteten Kompositionen die Aufmerksamkeit wert.“ Beim Nordischen Klang stellt sich das Quintett zum ersten Mal im Ausland vor.

Unterstützt von Greifswalds schwedischer Partnerstadt Lund