Ausstellungseröffnung: Holz – Nachhaltiges Bauen in Finnland


Donnerstag, 3. Mai, 18:00, Rathausgalerie: Ausstellungseröffnung
Eintritt frei!

Klimawandel und Ökologie, aber auch Themen wie Design, nordische Architektur und Wohnkomfort stehen im Zentrum dieser Ausstellung. Dabei geht es um ökologische Aspekte des Bauens, Holzbau und Entwicklungen von Umweltanalysen, die in Finnland in den letzten Jahren gezielt weiterentwickelt werden.
Wohnkultur, Umweltbewusstsein, Klimaveränderung und Wirtschaftlichkeit – nachhaltiges Bauen ist ein breites Themenfeld. Die Ausstellung des Kurators Dr. Kimmo Kuismanen thematisiert diese Bandbreite, angefangen von der Rolle der Wälder und des Holzes als CO2-Senke bis hin zu Techniken und Vorteilen der Holzbauweise in den verschiedenen Klimazonen. Die Schau ist sowohl an ein breites Publikum als auch an Fachleute gerichtet. (Text: Finnland-Institut in Deutschland; Foto: Voitto Niemelä)

Am 3. Mai 2012 wird die Ausstellung in der Rathausgalerie eröffnet. Dort kann sie bis zum 25. Mai 2012 besichtigt werden.
Zur Begrüßung sprechen: Ulf Dembski (Dezernent für Jugend, Soziales, Bildung, Kultur und öffentliche Ordnung); Marion Holtkamp
(Finnland-Institut in Deutschland); Prof. Dr. Marko Pantermöller (Nordischer Klang e.V. und Deutsch-Finnische-Gesellschaft MV e.V.)

Musikalische Umrahmung: Hanna Silvennoinen (Cello)

Mit Unterstützung des Finnland-Instituts in Deutschland

www.ecoarcfinland.eu/de