Archiv der Kategorie: Uncategorized

DJ-Party mit Inka Rantakallio und Neit-Eerik nestor


13.5., 22:00, Club 9, DJ-Party mit Inka Rantakallio und Neit-Eerik Nestor

DJ-Nacht beim Nordischen Klang: Die Hiphop-Künstlerin Inka Rantakallio, auch als DJ SHY GRL bekannt, aus Finnland und der estnische DJ Neit-Eerik Nestor, aka DJ N8, werden auflegen.

Inka Rantakallio spielt Rap, Hiphop, Trap, R&B, Dancehall und Afrobeat. Sie stellt neue Musik von weiblichen Künstlerinnen in den Mittelpunkt. Die Djane, die sich selbst als Hiphop-Feministin bezeichnet, spielt regelmäßig in Clubs, Bars und bei
privaten Events. Außerdem ist sie mit dem finnischen Rap-Duo SOFA auf Tour.
Beim Nordischen Klang wird sie einen Abend lang zusammen mit dem DJ Neit-Eerik Nestor hinter dem DJ-Pult stehen.

Nestor begeistern vor allem moderner Hiphop und Trap Music. In Estland kennt man ihn vom Musikfestival Soru Saund und von seiner Show beim IDA Radio, einer alternativen Radiostation. Zurzeit spielt er außerdem regelmäßig bei der Hiphop-Partyserie Lil Pidu.

Tickets sind vor Ort an der Abendkasse erhältlich.

Theater Ernst Heiter: Frau Fischer und ihr mann


16.5, 15:00, St.Spiritus, Familiennachmittag mit Theater Ernst Heiter: Frau Fischer und ihr Mann, und Suomiklezmer mit Sampo Lassila Narinkka, Eintritt 5/3 €

Beim Familiennachmittag treten dieses Jahr zwei Puppenspieler vom Figurentheater Ernst Heiter auf. Sie werden das Puppentheaterstück „Frau Fischer und ihr Mann“ zeigen, das auf dem Märchen „Vom Fischer un syner Fru“ von Philipp Otto Runge basiert. Der aus Wolgast stammende romantische Künstler schrieb es ursprünglich auf pommerschem Platt, nachdem er wie auch Caspar David Friedrich in Kopenhagen Malerei studiert hatte.

Familie Fischer lebt an der Küste. Herr Fischer angelt nun schon seit „fast 120 Jahren“, doch so etwas hat er noch nicht erlebt: „Soooo ein Butt, riesengroß! Sprechen kann er auch! Sagt, er sei ein verwunschener Prinz….“
Kaum zu glauben, alle Wünsche werden wahr… und davon hat Frau Fischer mehr als genug.

Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Das Ernst Heiter Theater gibt es seit 1991. Es zeigt Mischformen aus Schauspiel und Puppenspiel und ist auch mit mobilen Bühnen unterwegs. Es spielen Katharina Sell und Frank Hirrich.

Hier geht es zum Ticketverkauf!

CiNEEXTRA: Über die Unendlichkeit


17.5., 17:00, und 18.5., 17:00 & 20:00, CineStar, Hauspreise

Das wird kein normaler Kinobesuch, sondern ein Abtauchen in eine fantastische künstlerische Welt. Mit seinem neuen Film ÜBER DIE UNENDLICHKEIT fügt der vielfach ausgezeichnete Regisseur Roy Andersson seinem Werk ein neues Meisterwerk hinzu, ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit.

In ÜBER DIE UNENDLICHKEIT nimmt uns eine unverzagte Erzählerin an die Hand und lässt uns traumgleich umherschweifen. Scheinbar nichtige Augenblicke verdichten sich zu intensiven Zeit-Bildern und stehen auf Augenhöhe mit historischen Ereignissen: Ein Liebespaar schwebt über das vom Krieg zerfressene Köln; auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag muss ein Vater mitten in einem Wolkenbruch seiner Tochter die Schuhe binden; junge Mädchen beginnen einen Tanz vor einem Café und eine geschlagene Armee marschiert mutlos zu einem Gefangenenlager.

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT ist sowohl Ode als auch Klage, ein Kaleidoskop all dessen, was ewig menschlich ist, eine unendliche Geschichte über die Verletzlichkeit unserer Existenz.
(Bild-Copyright: Neue Visionen Filmverleih)

(Regie: Roy Andersson, S/D/N 2019, 78 Minuten)

Sousou und Maher Cissoko

12.5., 20:00, St. Spiritus, Afro Pop mit der Sousou & Maher Cissoko Band, Eintritt 14/10 €, Klangkarte 5 €

Das Quartett von Sousou & Maher Cissoko aus Südschweden und Südsenegal ist eine der beliebtesten Weltmusik-Bands Schwedens. Sie sind durch Kanada, USA, Afrika, Asien und verschiedene Länder Europas getourt, wo sie auf Jazz-, Folk-, Welt- und Stadt-Festivals, sowie in Konzerthallen, Clubs und Schulen auftraten. Sowohl das schwedische Fernsehen als auch das schwedische Radio haben Dokumentationen über Sousou & Maher Cissoko gezeigt.

Beide wuchsen in musikalischen Familien auf, und es war die Liebe zur Kora, die sie zusammenbrachte. Maher kommt aus einer Familie berühmter Kora-Instrumentalisten aus dem Senegal, und Sousou aus Schonen ist eine der wenigen Frauen, die diese westafrikanische Stegharfe beherrschen. Eine wichtige Aufgabe der Troubadour-Kultur, die sich zur Musik der Kora gebildet hat, ist das musikalische Erbe der Griots weiterzuführen. Dazu finden und beschreiten Sousou & Maher ständig neue Wege. In ihrer Interpretation bedeutet dies wundervolles Koraspiel und gefühlvoller Gesang, der getragen wird durch die rhythmische Energie von Afro Beat, Reggae, Folk, Soul und Jazz.

Sousou & Maher Cissoko machen Musik, die Menschen bewegt, unabhängig von Alter oder Hintergrund.  In ihre neue Single Jele haben sie spielerisch das schwedische Volkslied „Uti vår hage“ mit afrikanischen Klängen zu einem Sound verwoben, der Sommer und Sonne atmet. Jele bedeutet auf Mandinka lächeln, und Sousou & Maher Cissoko sagen selbst, dass sie beim Schreiben des Songs stark von ihren Fans und deren Lächeln inspiriert wurden.

 

 

Hier geht es zum Ticketverkauf!

Camilla Granlien: Folkesang Solo


10.5., 14:00, Annenkapelle der St.-Marien-Kirche, Eintritt frei, Spende erbeten

Camilla Granlien aus Hamar, Greifwalds norwegischer Partnerstadt, ist eine ausgebildete Folkemusikk-Sängerin. Sie hat sich auf die Liedtraditionen der Regionen Gudbrandsdal und Hedmark spezialisiert.
Ältere Sänger lehrten Camilla die Gesänge, und auf Grundlage historischer Aufnahmen und Noten werden die traditionellen Lieder von ihr mit neuem Leben erfüllt. In ihrem Repertoire finden sich sowohl mittelalterliche Balladen, Bänkellieder, Liebeslieder, Stev, Wiegenlieder, als auch humoristische Lieder. Sie handeln von der großen Liebe, vom Vermissen geliebter Menschen, von Leidenschaft, Rebellion und Humor. Themen, die die Menschen seit jeher bewegen, und bis heute nicht an Aktualität verloren haben.
Auf ihrem Konzert wird Camilla Granlien diese Lieder interpretieren und von den Geschichten dahinter erzählen.