Mall Girl


15.5., 20:00, St. Spiritus, Pop Norway mit Mall Girl und Isák

Mall Girl ist eine junge norwegische Popband, die binnen kurzer Zeit für ihre energiegeladenen Liveshows bekannt wurde. Ihr Sound verbindet Anklänge an 1980er Pop, Noise, Math-Rock sowie Indie. Das Resultat ist eine herrlich befreiende, spielerische Musik.

Die catchy Artpop-Band von Eskild, Bethany, Iver und Veslemøy erlebte einen raschen Aufstieg, nachdem sie ihr erstes Konzert im Februar 2018 spielte. Wenige Monate später lud sie den Song „Slay Queen“ auf Soundcloud hoch. Als dieses Lied auf der Talentplattform des norwegischen Radio- und Fernsehsenders NRK empfohlen wurde, begann auch die internationale Musikbranche an die Tür zu klopfen. Im Lauf des letzten Jahres hat Mall Girl auf großen skandinavischen Festivals wie Øya, Roskilde und By:Larm gespielt. (Foto: Anna Rogneby)