Partnerstädtekonzert mit Musikschulensembles aus Kotka und Greifswald

10.5., 16:00, Pommersches Landesmuseum, Eintritt 10/6 €, Klangkarte 5 €

Anlässlich des 120. Geburtstages des Komponisten Uuno Klami hat der Pianist Esa Ylönen ein Konzertprogramm zusammengestellt, mit dem er in Greifswald im Rahmen eines gemeinsamen Konzertes von Lehrenden der Musikschulen Kotka und Greifswald auftreten wird. Auf dem Programm stehen Klavierkompositionen von Uuno Klami sowie einige Stücke für Violine und Klavier, die Esa Ylönen – er ist übrigens auch der Vorsitzende der Uuno Klami-Gesellschaft – gemeinsam mit der Violinistin Sirkku Mantere spielen wird. Auch der Bariton und Opernsänger Olli Tuovinen aus Kotka wird in diesem Konzert auftreten. Begleitet von Ylönen wird er finnische Lieder singen, einschließlich Kompositionen von Uuno Klami. Darüber hinaus stehen Opern-Arien und sowie einige von Esa Ylönen arrangierte finnische und argentinische Tangostücke auf dem Programm.

Esa Ylönen machte 1995 seinen Abschluss an der Sibelius-Akademie in Helsinki und studierte danach Kirchenmusik. Er unterrichtete unter anderem am East Helsinki Music Institute. Ylönen tritt aktiv in Finnland und im Ausland auf. Er wurde zum positivsten Bewohner in Greifswalds finnischer Partnerstadt Kotkas gewählt. Im Jahr 2013 veröffentlichte er zusammen mit Sirkku Mantere ein Album von Uuno Klamis Werken für Violine und Klavier als Weltersteinspielung.

Sirkku Mantere hat Geige am Konservatorium von Tampere und am Conservatorio Giacomo Puccini in La Spezia studiert und arbeitete in Italien mit mehreren Orchestern zusammen. Auch in Finnland spielt sie in unterschiedlichen Ensembles und unterrichtet an den Musikschulen von Kotka und Lappeenranta. Seit ihrer Kindheit liebt sie Volksmusik und studiert zurzeit Musikwissenschaften an der Universität Helsinki.

Olli Tuovinen studierte Gesang an der Sibelius-Akademie und trat an der finnischen Nationaloper schon in vielen Rollen auf. Man konnte ihn auch in Operetten und Musicals sowie als Solist mit verschiedenen Orchestern erleben.

Sänger Olli Tuovinen

Auch Lehrenden-Ensembles der Greifswalder Musikschule werden sich an diesem Konzert beteiligen. Sie werden Kompositionen von Friedrich Kuhlau und Ludwig van Beethoven spielen. Als Höhepunkt kann man alle Beteiligten gemeinsam in Tangoarrangements von Esa Ylönen hören.

Hier geht es zum Ticketverkauf!