Das waren die Filme der Schwedischen Kurzfilmnacht (15./16. 5. 2011)

Am 15. und 16. Mai brachte sich die Greifswalder Kurzfilmnacht in Zusammenarbeit mit dem CineStar Kino mit je zwei Vorstellungen einer eigens ausgeschriebenen Schwedischen Kurzfilmnacht in den Nordischen Klang ein. Nordischer Klang und Greifswalder Kurzfilmnacht danken allen schwedischen Filmemachern für ihre Einsendungen! Von den 20 eingesendeten Filmen – und das ist eine beindruckend große Zahl! – wählte die Greifswalder Kurzfilmnacht 13 aus und stellte sie in einem sehr vielfältigen Programm zusammen. Jetzt hat die Greifswalder Kurzfilmnacht auch die Liste der gezeigten Filme in der vorgeführten Reihenfolge erstellt, so dass wir sie hier veröffentlichen können:

1. Maria Josefsson: 1,04 qm

2. Joanna Karlberg & Carl Olsson: The Harvester

3. Cecilia Leiegaard, Annette Lundgren, Anna Lönn, Nina Waldehorn: The Field

4. Natasha Kamerlin: Mr. X

5. Greta Rechlin: En ny dag

6. Erik Almgren & Jesper Höglund: Cosmoscope

7. Tobias Folkesson: One cigarette could change it all

8. Viktor Öberg: Kontroll

9. Irmi Sandström: Never Has Reach

10. Selina Haakansson: Bread and Freedom

11. Christian Chazal: Verurteilt

12. Angela Bravo: Everybody needs a heaven

13. Felicia Stenberg: Nothing

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

 

Fest des Nordens