TRIO WOLSKI

DI 20.7., 20:00, St. Spiritus, Innenhof

Hanna Blomberg (Geige), Petter Ferneman (Akkordeon) und Kristian Wolski (an der mit der Mandoline verwandten Cister) bilden zusammen das Trio Wolski, eine moderne Folkband aus Malmö. Mit starken Klangfarben und großen dynamischen Variationen hat die Band einen frischen und persönlichen Sound gefunden, der das Publikum in den Bann zieht. Neben der Tradition der schwedischen Volksmusik bereichern ihr Repertoire auch Originalkompositionen, die von so verschiedenenen Genres wie Klassik, Jazz und Rock inspiriert sind. Aus perfekt abgestimmten Arrangements schwingen sich die Instrumente in lebhafte Improvisationen.

Nach ihrem Wertungskonzert beim Plauener Folkherbst 2019 gewannen die Drei die Trophäe “Eiserner Ebersteiner” (aka. European Folk Musik Award). “Es sind die Spielfreude und das harmonische Zusammenspiel (…), das Jury und Publikum diesmal zu einer einhelligen Meinung kommen ließen, ein Fall, der in der 28-jährigen Folkherbst-Preisverleihung nicht oft vorkam. Unprätentiös und ohne technischen Schnickschnack lässt Trio Wolski ihre Heimat Ton werden” schrieb Cornelia Henze vom Vogtland-Anzeiger. Und in der Zeitung Blick hieß es damals: “Die Spielfreude der Nordlichter war bis in die hinteren Sitzreihen zu spüren.”

2020/21 wurde die Band von der südschwedischen Musikproduktionsinstitution Musik i Syd zum “Ensemble in Residence” gewählt.