Munkedals Blåsorkester (S)

Munkedal

Pop, Musical und Filmmelodien
Sonntag, 8.5., 11:00, Aula der Universität, Eintritt frei

Sonntagvormittag im Mai, die Sonne scheint, das Herz lacht – und dazu festliche Blasmusik in Greifswalds schönstem Saal! Munkedal, die zwischen Göteborg und norwegischer Grenze gelegene Partnergemeinde von Greifswalds Nachbargemeinde Neuenkirchen ist stolz auf sein großes Blasorchester. Es besteht aus Musikern im Alter von 13 bis 80 und wurde 1983 an Munkedals Musikschule gegründet. Ihr Repertoire besteht zum großen Teil aus Pop und Rock seit den 1980ern sowie Musik aus Film und Musical. Alle zwei Jahre geht das Orchester auf große Fahrt, und diesmal, auf ihrer 18. Reise sind Neuenkirchen und Greifswald ihr Ziel.

Die Aula der Universität, in der das Konzert stattfindet, beherbergte zu Zeiten Schwedisch-Vorpommerns die Bibliothek der Lehranstalt. Hier wirkte von 1795 bis zu seinem Tod 1808 Munkedals berühmtester Sohn, der schwedische Dichter und Philosoph Thomas Thorild als Bibliothekar, Dozent und Autor. Begraben ist er auf dem Friedhof von Neuenkirchen, wo man sein Andenken mit einer permanenten Ausstellung im Allten Pfarrhof in Ehren hält.

Weiteres Konzert am SA 7.5., 16:00, im Pfarrgarten am Alten Pfarrhaus in Neuenkirchen, Alwine Wuthenow-Ring 11.