Aino & Miihkali

@ Aino & Miihkali

DI 10.5., 20:00, Straze, Folk & Swing mit Aino & Miihkali und Low-Fly Quintet
Eintritt: 12/8, mit Klangkarte 5

MI 11.5., 19:00, LOITZ, Ballsaal Tucholski: Konzert mit Aino & Miihkali Eintritt 15

Das finnische Duo Aino & Miihkali besteht aus Aino Ruotanen (Konzertkantele & Gesang) und Miihkali Jaatinen (Gitarre & Gesang). In ihrer unterhaltsamen Musik verbinden sie Anklänge an nordischen und amerikanischen Folk mit dezenter Electronica, weshalb sie ihr Genre auch gerne Folktronic nennen. Ihre Stücke basieren auf fantasievollen Arrangements, in denen die Kantele und das Loop-Pedal interessante rhythmische Muster schaffen. Voller Spielfreude schenken Miihkalis virtuose Gitarre und der Harmoniegesang der beiden dem Publikum feinsten Musikgenuss.

Aino Ruotanen wurde in traditioneller und zeitgenössischer nordischer Volksmusik ausgebildet und ist in vielen rhytmischen Genres zuhause. Ihre Liebe zur Kantele begann als 7-jährige 1996 in Rääkkylä, einer Volksmusikgemeinde in Nordkarelien. Aino studierte rhythmische Musikstile im finnischen Joensuu und Volks- und Weltmusik im schwedischen Malmö. Sie schloss ihr Studium im Global Master-Programm der Königlichen Musikakademie in Aarhus und an der Sibelius-Akademie 2017 ab.

Sie fasziniert es, die rhythmischen Möglichkeiten der Kantele zu entwickeln und durch Erkunden von Spieltechniken anderer Instrumente neue Klangfacetten zu schaffen. Manchmal ähnelt ihr Sound der Gitarre, dem Bass, dem Klavier, der Kora oder sogar dem Schlagzeug.

Aino tritt sowohl als Solistin als auch mit eigenen Ensembles wie Uniruukki und Aino & Miihkali auf. Sie ist bisher neben Finnland, auch in Japan, Norwegen, Schweden, Dänemark, Estland, Russland und Ghana aufgetreten. Als Lehrerin arbeitet sie unter anderem an der Keski-Karjalan musiikkiopisto und der Länsi-Uudenmaan musiikkiopisto.

Miihkali Jaatinen ist ein vielseitiger Musikprofi. Ob als Gitarrist, Banjospieler oder Produzent – er ist bekannt für seine passionierte Hingabe an die Musik und sprudelnde Kreativität. Seine offizielle Ausbildung erhielt er am Konservatorium von Joensuu, an der Metropolia Universität für angewandte Künste in Helsinki und am weltberühmten Berklee College of Music in Boston. Die zweite, wildere Seite seiner musikalischen Persönlichkeit lebt er u.a. im Kindermusik-Trio Hullut Hattuset (Die verrückten Hüte) und in der wild stilmixigen Band Miihkali and the Casters of the Universe aus.

Mit freundlicher Unterstützung durch Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. und TelepART