Mall Girl

© Jonathan Vivaas Kise

SA 14.5., 18:00, St. Spiritus, Abschlussfest mit Mall Girl, Whatclub und Lexsoul Dancemachine
Eintritt: 18/12, mit Klangkarte 5.

Mall Girl liefert fesselnde Popsongs, die von überraschenden Wendungen und intrikaten Gitarrenriffs durchbrochen werden – das Genre Math-Pop hätte gut in den Proberäumen der Band entstehen können. 

Mall Girl ist Teil der alternativen Popszene in Oslo, zu der Bands wie Fieh, Tigerstate, Kanaan, Selmer, Juno, Vegard und Ivar Band zählen. Das Quartett erblickte im Jahr 2017 das Licht der Welt, als Eskild, Iver und Veslemøy für ihr Bandprojekt eine Sängerin suchten. Als sie an ihrer Schule einen Auftritt von Bethany erlebten, war die Wahl leicht. Seit dem Anfang ihrer Tage – und speziell durch die letzten Veröffentlichungen – präsentiert sich Mall Girl als eine der spannendsten Popbands Norwegens. Live erwartet uns ein großes eklektisches Indie-Fest! Das lang ersehnte Debutalbum wird am 29. April 2022 von Jansen Records herausgebracht.